Header-Deutschland-001.jpg

Harzer Hexenstieg & Ostharz

Wanderreise von Wernigerode nach Quedlinburg (mit Brocken) – auch Ihre Reise des Jahres?

Lernen Sie den östlichen Teil des Harzer-Hexen-Stiegs auf einem vielseitigen und aussichtsreichen Wanderurlaub im Harz kennen! Gleich nach Ihrer Ankunft können Sie die "bunte Stadt am Harz" Wernigerode besichtigen. Kleine Fachwerkhäuser, eines der schönsten Rathäuser Deutschlands und das oberhalb der Stadt thronende Schloss warten auf Ihren Besuch.

Mit der altehrwürdigen Harzer Schmalspurbahn fahren Sie zum Brocken hoch, wo Ihre erste Wandertour beginnt. Bei schönem Wetter können Sie vom höchsten Berg Norddeutschlands einen herrlichen Weitblick ins Land genießen. Bunt blühende Bergwiesen und uriger Wald erwarten Sie auf allen Etappen im Nationalpark Harz. Bergab geht es am Königshütter Wasserfall und dem wild fließenden Gebirgsbach "Kalte Bode" vorbei bis ins Bodetal, dem "Grand Canyon Deutschlands".

In Thale können Sie mit der Seilbahn den sagenumwobenen Hexentanzplatz und den markanten Granitfelsen der Rosstrappe besichtigen. Mit dem Zug fahren Sie an Ihrem letzten Tag in die UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg. Die romanische Stiftskirche auf dem Schlossberg und die Altstadt rund um das schmucke Rathaus sollten Sie sich bei einem Stadtbummel anschauen.

AugustusTours-06-Wernigerode.jpgFoto: AugustusTours

Gesamtstrecke: ca. 60 km
Reisedauer: 7 Tage / 6 Nächte
Schwierigkeit: ⬤ ⬤ ◯

Reiseverlauf

Schlendern Sie nach Ihrer Ankunft durch die verwinkelten Gassen von Wernigerode. Per Bimmelbahn (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) fahren Sie bequem hoch zum Schlossberg. Genießen Sie den Blick auf die Stadt.
Besonderes Highlight ist zunächst die Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn, die einen ganz besonderen nostalgischen Charme aufkommen lässt (Kosten nicht im Preis enthalten). Gemütlich wandern Sie auf dem Harzer-Hexen-Stieg immer hinab, vorbei am Trudenstein mit einer wundervollen Fernsicht.
Ihre heutige Wanderetappe auf dem östlichen Harzer-Hexen-Stieg führt Sie weiter bergab zum Königshütter Wasserfall. Nun begegnen Sie dem Flüsschen Bode und ein neues Landschaftsbild kommt zum Vorschein – der Kalksteinabbau über Tage wird immer noch betrieben. Vom Aussichtspunkt Hoher Kleef haben Sie einen herrlichen Blick über das Etappenziel Rübeland mit seinen sehenswerten Tropfsteinhöhlen.
Dieser Abschnitt führt Sie auf idyllischen Wald- und Wiesenwegen durch das Gebiet des "alten Bergbaus" mit zahlreichen geologischen Besonderheiten. Vorbei an der Talsperre Wendefurth und durch das Mühlental gelangen Sie in die ersten Windungen des Bodetals.
Am letzten Wandertag durchlaufen Sie den "Grand Canyon von Deutschland" mit den steil aufragenden Granitfelsen. Meist auf schmalen Pfaden entlang führend, werden Sie beeindruckt sein von dieser einzigartigen Felsenschlucht. Über die Teufelsbrücke erreichen Sie Ihren Übernachtungsort. Thale ist bekannt für den Hexentanzplatz oder die Rosstrappe, die auch bequem per Seilbahn (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) erreichbar sind.
Mit dem Zug geht es in wenigen Minuten zum Ziel Ihrer Wanderreise nach Quedlinburg. Nachdem Sie die mittelalterliche Stadt erreicht haben, schlendern Sie durch die Gassen und erfreuen sich an den vielen malerischen und urigen Fachwerkhäusern sowie der Stiftskirche St. Servatius, einer der bedeutendsten Bauten der Romanik. Sie übernachten in der UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg.
Mit schönen Erinnerungen an Wernigerode, Quedlinburg und den Harz im Gepäck, begeben Sie sich nach einem gemütlichen Frühstück auf den Heimweg. Gern können Sie Ihren Aufenthalt verlängern und Zusatznächte in Wernigerode, Quedlinburg oder einem anderen Übernachtungsort auf Ihrer Wanderreise buchen.

AugustusTours-12.jpg Foto: AugustusTours 

AugustusTours-11.jpg Foto: AugustusTours

AugustusTours-15.jpg Foto: AugustusTours

Leistungen & Preise

Bei dieser Reise handelt es sich um eine individuelle Einzeltour.

Termin: Anreise täglich von April bis Oktober
Anreise / Abreise: Eigenanreise, Transfer auf Anfrage
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag
  • detailliertes Karten- und Informationsmaterial
  • 24h Service Hotline
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 6x Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels und Pensionen
  • 6x reichhaltiges Frühstück
  • Zugfahrt von Thale nach Quedlinburg
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • REISE DES JAHRES-Bonus: 1 Abendessen geschenkt
  • CoronaPLUS: kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeit bis 42 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen bei Buchung bis 30.04.2021

Unsere Preise gelten pro Person.

  pro Person
Doppelzimmer € 479,-
Einzelzimmerzuschlag € 160,-
Alleinreisende € 739,-
Transfer Quedlinburg > Wernigerode (1-3 Personen) € 80,- (Buspreis)
Transfer Quedlinburg > Wernigerode (4-8 Personen) € 100,- (Buspreis)
Zusatznacht (Wernigerode) € 63,- (DZ) bzw. € 91,- (EZ)
Zusatznacht (Schierke) € 51,- (DZ) bzw. € 68,- (EZ)
Zusatznacht (Rübeland) € 51,- (DZ) bzw. € 68,- (EZ)
Zusatznacht (Altenbrak) € 44,- (DZ) bzw. € 62,- (EZ)
Zusatznacht (Thale) € 51,- (DZ) bzw. € 68,- (EZ)
Zusatznacht (Quedlinburg) € 70,- (DZ) bzw. € 110,- (EZ)

Einzelreisende, Gruppenpreise, Preise ohne Gepäcktransport sowie Einzel-Gepäcktransfers auf Anfrage.

CoronaPLUS: Ab 01.05.2021 können Sie Ihre Reise für einen Aufpreis von 3% auf den Grundreisepreis bis 42 Tage vor Reisebeginn kostenfrei umbuchen oder stornieren.


KT-Wanderexpertin.jpgBuchungen & Anfragen

Wenn Sie diese Reise buchen möchten, füllen Sie einfach dieses Formular aus oder rufen Sie uns an unter 03691 / 249 18 60 oder 0179 / 244 59 25.
Scheuen Sie sich nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren. Gern erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot für Ihre maßgeschneiderte Wunschtour.

*
*
*
*
*
*
*
*

letzte Änderung: 09.03.2021