Header_Wandern

Neuer Top-Wanderweg eröffnet!

Creuzburg Werrabrücke bis zur Burg Creuzburg
Nachdem im September bereits die Eröffnung des neuen TOP-Wanderweges Normannstein bei Treffurt stattfand, konnte am 8. Oktober auch der TOP-Wanderweg Creuzburg offiziell eröffnet werden. Rund 40 Teilnehmer:innen fanden sich ein, um den 6,5 km langen Weg zu erwandern. Dabei trifft „Natur auf ganz viel Kultur“, berichtet Rainer Lämmerhirt, Bürgermeister der Stadt Amt Creuzburg.

Vom Wanderparkplatz Werrabrücke führt der Weg über einen Anstieg auf einem schmalen Pfad durch das Naturschutzgebiet „Ebenauer Köpfe“ zum Kalksteinplateau oberhalb des Flusses und belohnt mit faszinierenden Ausblicken. Durch ein uriges Waldgebiet zum Rastplatz Eschenborn geht es anschließend weiter zum Aussichtspunkt „Wisch“. Hier laden bequeme Sonnensofas zum Entspannen bei beeindruckendem Ausblick ein. Der Rückweg in die Stadt führt zur Gottesackerkirche mit Naturparkausstellung, während die Burg Creuzburg am Ende der Wanderung als lohnendes Ziel wartet.

Realisiert wurde der Weg dank Mitteln aus dem Programm „Investive Förderung zur nachhaltigen Entwicklung“ im Jahr 2021 in enger Zusammenarbeit der Stadt Creuzburg, dem Landratsamt Wartburgkreis, dem Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal, dem Werratalzweigverein Creuzburg e.V. und dem LPV Eichsfeld-Hainich-Werratal e.V. Ebenso konnte zur Eröffnung bereits das neu entstandene Faltblatt zum Weg vorgestellt werden, welches bei den Tourist Informationen erhältlich und auch digital abrufbar ist.

Ansprechpartner
Uwe Müller
Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal
Tel.: +49 361 57 39 15 004
uwe.mueller@nnl.thueringen.de
www.naturpark-ehw.de

Quelle: Tourismusnetzwerk Thüringen

 

*
*
*
*
*
*
*
*

letzte Änderung: 22.03.2018

<<<<<<< .mine ||||||| .r67546 ======= >>>>>>> .r69330