Header_GENIEßER_Tour_neu.jpg

Rennsteig-GENIESSERtour vom Kleinen Inselsberg nach Neuhaus/Rwg.

Wandern und gleichzeitig Kulinarisches und Kulturelles genießen - das können Sie bei unserer 6tägigen Geniessertour! Außerdem erleben Sie die Höhepunkte des Rennsteigs.

Jeden Tag Ihrer Wanderung erhalten Sie von uns ein Picknickpaket mit regionalen Spezialitäten. Inklusive ist auch ein Thüringer 3-Gänge-Abendessen am Ende Ihrer Tour, denn das haben Sie sich nach all der Bewegung auch verdient.

Weiterhin sind bei dieser Wanderung der Eintritt für den Rennsteiggarten und das Exotarium in Oberhof im Preis enthalten.

Wandern Sie mit uns GENIESSERisch entlang des Rennsteigs!

Tagesetappen: 4
Gesamtstrecke: 88 km

 Reiseverlauf:
1. Tag     individuelle Anreise zum Kleinen
              Inselsberg und individuelle
              Wanderung zur Ebertswiese ca. 10 km
2. Tag     Ebertswiese - Oberhof ca. 22 km
3. Tag     Oberhof - Schmiedefeld ca. 22 km
4. Tag     Schmiedefeld - Masserberg ca. 16 km
5. Tag     Masserberg - Neuhaus/Rwg. ca. 20 km
6. Tag     individuelle Abreise in Neuhaus/Rwg. oder Verlängerung

Rennsteig_Genießertour_Karte.jpg
Für vergrößerte Kartenansicht bitte auf das Bild klicken.

Icon-PDF.pngDownload    Katalogseite_Genießer.pdf   (Seite 11)

Rennsteigwanderung GENIESSER-Tour

Individuelle Einzeltour
Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
Buchungscode: RGT05
Termin: Anreise täglich von April bis Oktober
Streckencharakter: leicht bis mittel
Anreise / Abreise: Eigenanreise mit PKW, Bahn oder Flugzeug
Transfer auf Anfrage
Parken / Hotel: begrenzt vor Ort gratis

Ihre Leistungen auf der 6tägigen GENIESSER-Rennsteigwanderung

  • eine für Sie angefertigte illustrierte Wanderbeschreibung mit Hinweisen auf historische und naturbezogene Besonderheiten
  • Service Hotline
  • Gepäcktransport
  • 5x Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels und Pensionen
  • 5x reichhaltiges Frühstück
  • Lunchbox für die Wandertage- tägliche Füllung Ihrer persönlichen Lunchbox
  • Abendessen „Rennsteig kulinarisch“ als 3-Gang-Menü am Abschluss-Abend
  • Eintritt in den Rennsteiggarten Oberhof
  • Merian Reiseführer Thüringen
  • Wanderdiplom
  • An- und Abreiseroute

Unsere Preise

... verstehen sich pro Erwachsenen

Mindestteilnehmerzahl: 2

Anzahl Teilnehmer

mit Gepäcktransfer

ohne Gepäcktransfer

ab 2 Personen

533 € p.P.

auf Anfrage


Einzelzimmerzuschlag: 100 € p.P.

Rücktransfer zum Ausgangsort 65 € p.P.

Verlängerungsnächte ab 45 € p.P.

Kinder im Zimmer der Eltern (bei 2 Vollzahlern):

0-24 Monate: gratis ohne Verpflegung

2-5 Jahre: 50% Rabatt

6-11 Jahre: 30% Rabatt

12-13 Jahre: 20% Rabatt

ab 14 Jahre: Vollzahler

1.Tag Individuelle Anreise auf dem Kleinen Inselsberg und individuelle Wanderung zur Ebertswiese - 10 km

Willkommen direkt am Rennsteig - dem 168 km langen Rad- und Wanderweg, inmitten des Thüringer Waldes am Fuße des 916 Meter hohen "Großen Inselsberg" gelegen. Für den Beginn Ihrer Tour wandern Sie heute zum nahe gelegenen Zielort Ebertswiese, eine der schönsten Bergwiesen mit nahe gelegenem Bergsee.

 

2.Tag Ebertswiese – Oberhof 22 km

Sie starten in 730 Metern Höhe. Ihre Wandertour führt Sie über Schotterwege und Sie wandern gemächlich über den Rennsteig durch den Thüringer Wald und durchwandern, z.B. Neue Ausspanne, Krämerrod, Wachsenrasen bis nach Oberhof. In der Nähe erwartet Sie der Grenzadler. Es ist ein jahrhundertealter Grenzstein, der heute die DKB-Skiarena markiert. Der beliebte Wintersportort lädt zum Entspannen ein und bietet müden Waden ausreichend Wellnessmöglichkeiten.

3.Tag Oberhof – Schmiedefeld 16 km

Am Ortsausgang erwartet Sie ein Obelisk, der an den Straßenbau erinnert. Hier liegt der Rennsteig-Garten mit einer besonderen Gebirgsflora. Sie lassen Oberhof hinter sich und wandern in Richtung des hölzernen Aussichtsturms, von dem Sie auf Suhl blicken können. Das ist die Plänckners Aussicht, die dem Begründer der Rennsteig-Wanderungen gewidmet ist. Sie sind nun am höchsten Punkt des Rennsteigs angekommen (973 Meter). Ihre Wandertour führt Sie vorbei an idyllischen Wiesen mit Schutzhütte und Quelle, die zur Rast einladen, bevor Sie Schmiedefeld erreichen.

4.Tag Schmiedefeld - Masserberg 20 km

Heute starten Sie vom Erholungs- und Wintersportort Schmiedefeld auf dem Dach des Thüringer Waldes in unmittelbarer Rennsteignähe, im Biosphärenreservat Vessertal. Wälder, Berge, Wiesen und Auen rahmen den Ort, in einer Höhe von 750 m ein.

Sie können den Glasbläsern über die Schulter sehen, Original Thüringer Glaskunst bewundern, mitmachen und erwerben. Auf Ihrer Wanderung kommen Sie vorbei am Bunkermuseum vor Allzunah und erreichen Neustadt. Hier ist der Mittelpunkt des Rennsteigs, wo sich das Rennsteigmuseum befindet. Vom Thüringer Wald wandern Sie nun in das Thüringer Schiefergebirge. In den Orten sieht man schieferverkleidete Häuser. Sie überqueren die Schwalbenhauptwiese und treffen auf einen metertiefen Hohlweg, der sich durch Auswaschungen und Benutzung geformt hat. Nach der erreignisreichen Wanderung lädt in Masserberg sicher ein nettes Gasthaus zum Verweilen ein.

5.Tag Masserberg – Neuhaus/Rwg. 20 km

Ihre Wanderung startet in Masserberg (siehe Bild). Sie wandern entlang der Rennsteig-Warte bis zur Friedrichshöhe. Der Ort liegt eingebettet im dichten Thüringischen Wald und ist bekannt für seine absolute Ruhe. In der Gemeinde leben nur 30 Menschen und somit war sie die kleinste eigenständige in der DDR. Ein Abstecher zur Werraquelle lohnt, bevor Sie Ihre Wandertour über Limbach nach Neuhaus fortsetzen.

6.Tag individuelle Abreise in Neuhaus/Rwg.

Neuhaus am Rennweg ist die neben Oberhof höchstgelegene Stadt am Rennsteig. Nehmen Sie sich heute noch Zeit die historische Holzkirche zu besichtigen. Sie ist eine der schönsten und größten Holzkirchen Thüringens und wurde 1892 geweiht.

Verlängerungsnächte sowie einen Rücktransfer zum Ausgangsort können Sie gern bei uns reservieren.

WOLLEN SIE DIE REISE BUCHEN ODER HABEN SIE EINE REISEANFRAGE?

Dann füllen Sie dieses Formular aus oder rufen Sie uns an: 03691 / 249 18 60.

*
*
*
*
*
*




*
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

letzte Änderung: 18.06.2018